Logo

Katharina Hoby – Rückblick auf 17 Jahre als Zirkus- und Chilbipfarrerin

Radio
Life Channel
Pfarrerin Katharina Hoby in der Manege des Zirkus Conelli | (c) tpsc.ch
12.02.2020
Sie blickt zurück auf die Höhepunkte und Herausforderungen der vergangenen Jahre.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Talk
Thema: Talk
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

17 Jahre lang war Katharina Hoby Zirkus- und Chilbipfarrerin. Ende 2019 hat sie Achterbahnen und Manege den Rücken gekehrt. Im Talk blickt sie zurück auf die Höhepunkte und Herausforderungen der vergangenen 17 Jahre und auf das, was sie als Pfarrerin antrieb und leitete.

Sie berichtet, wie sie damals überhaupt zur Zirkus- und Chilbipfarrerin wurde. Und sie erzählt, was sie dazu bewogen hat, eine neue Herausforderung zu suchen, was sie als Nächstes plant und worauf sie sich besonders freut.

«Die Welt von Chilbi und Zirkus hat mich schon als kleines Mädchen und auch all die Jahre hindurch fasziniert!»
Katharina Hoby, reformierte Pfarrerin
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Was macht eine Zirkus- und Chilbipfarrerin?

Katharina Hoby hat 17 Jahre Erfahrung in diesem speziellen Amt.

Nach 17 Jahren ist «Schluss mit Zirkus»

Katharina Hoby hat den Stab als Zirkus- und Chilbi-Pfarrerin übergeben.

Zwei für die Zirkusleute

In der Schweiz gibt es zwei Zirkuspfarrer.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten