Mülenenschlucht beim St. Galler Quartier St. Georgen | (c) EtschPat/Wikipedia

Mit der Waldkirche Gott gemeinsam in der Natur erfahren

In St. Gallen soll eine bestehende Waldkirche ausgebaut werden.
 
Publiziert: 21.11.2019 22.11.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Für Matthias Wenk von der Cityseelsorge St. Gallen ist der Wald fast schon ein zweites Zuhause. Im Rahmen eines Experiments lebte er im Juni 2019 – dem irischen Wandermönch Gallus nachempfunden – drei Wochen lang im Wald. Er verweist auf Studien, die besagen, dass der Wald uns verändert und im übertragenen Sinn öffnet. Auch der reformierte Pfarrer Uwe Habenicht hat mit der «Waldkirche St. Gallen» bereits seine Erfahrungen mit dem Wald gemacht.

Beide wollen nun nächstes Jahr zusammen in St. Gallen eine erweiterte Version dieser Waldkirche aufbauen. Die Teilnehmenden können dann dort über Naturerfahrungen sich auch eine Gotteserfahrung erschliessen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Coaching | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
IDEA Spezial | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
ProLife | Half Page
Stricker | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Coaching | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
IDEA Spezial | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Stricker | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
IDEA Spezial | Half Page
Coaching | Half Page
Anzeige
7 Tage beten | Billboard
7 Tage beten | Mobile Vertical
MLK | Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo