Logo

Armutsgrenze: heftig diskutiert und umstritten

Radio
Life Channel
(c) 123rf
20.05.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wann gilt jemand als arm? Die Antwort auf diese Frage definiert die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS). Bei einer Einzelperson beispielsweise beträgt die durchschnittliche Armutsgrenze 2600 Franken. Die Richtlinien der SKOS sind jedoch heftig umstritten.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Anzeige
Zypern | Half Page
Anzeige
Räber Marketing | Persönlichkeitsentwicklung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ratgeber «Wenn das Geld nicht reicht»

Ein Ratgeber zu Sozialversicherungen und Sozialhilfe

Hilfswerke übernehmen immer mehr Sozialhilfefälle

Das ist der Befund einer schweizweiten Studie.

Chancen und Risiken von Familienmodellen

Neue Herausforderungen für die Sozialarbeit
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten