Logo

Mit Vertrauen erziehen

Radio
Life Channel
(c) 123rf
06.12.2016
Eine Vertrauensbeziehung ist die Quelle der Autorität
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Kompass
Thema: Vertrauen
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

War es früher möglich, mit Strafen und anderen Druckmitteln wenigstens den äusseren Schein von Autorität und Respekt zu wahren, sehen sich Eltern, Erzieher oder Lehrer heute vor einem scheinbar unlösbaren Problem. Neue Erziehungsmodelle sind gefragt, der Büchermarkt wird geradezu davon überschwemmt.
 
Der Heilpädagoge und Erziehungsberater Heinz Etter plädiert für eine Vertrauensbeziehung als Quelle der Autorität. Er zeigt mit der Vertrauenspädagogik auf, wie Eltern Machtkämpfe in der Erziehung überwinden und ein Verhältnis des Vertrauens zu ihren Kindern aufbauen.
 
Dieses fürsorgliche Vertrauensverhältnis zwischen Leitendem und Geleitetem zieht sich seiner Meinung nach wie ein roter Faden nicht nur durch die Bibel, sondern auch durch die Schöpfung. Jesus selber bezeichnet sich als den Guten Hirten, dem seine Schafe vertrauensvoll folgen.

Mehr über die "Die 10 Besten" erfahren. Die 10 besten Werte, spricht 10 Gebote, die Türen für ein sinnvolles Leben öffnen


( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Mobile Rectangle | Nik und Marianne | NR Wahlen
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Mehr «Vertrauen»
Über die geistliche Demenz unserer Gesellschaft
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten