Logo

Vom Luxus unglücklich sein zu dürfen

Radio
Life Channel
Ernst und unglücklich | (c) 123rf
25.09.2020
Ein glückliches und ein sinnerfülltes Leben sind nicht dasselbe.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Unglücklichsein gehört zum Leben. Wer kann schon von sich behaupten, noch nie in dieser Gemütsverfassung gewesen zu sein. Aber wir scheinen richtig süchtig nach Glück geworden zu sein. Das zeige sich gerade in den sozialen Medien, sagt der Theologe Manuel Schmid. Er hat auf der Plattform RefLab eine Blogreihe zur Thematik von Glück und Unglück publiziert.

Schmid plädiert dafür, ein sinnvolles auf der einen und ein glückliches Leben auf der anderen Seite auseinanderzuhalten. Er spricht sich dafür aus, sich mit seinem momentanen Unglück zu versöhnen, wie er im Beitrag erläutert.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Unglücklich sein erlaubt

Das sagt der reformierte Theologe Manuel Schmid.

Manuel Schmid – Der Stress mit dem Glück

Das Mantra des positiven Denkens entlarvt sich oft als Selbstbetrug, sagt der Theologe.

Klagen ist erlaubt

Wir können unser Leid und unser Unglück vor Gott als Klage äussern.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten