Logo

Fabian Unteregger zu Humor und Religion

Radio
Life Channel
(c) privat
03.10.2016
Wie viel Humor sollten Religionen ertragen können?
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wenn die Satiriker von Charlie Hebdo ihre Mohammed-Karikaturen veröffentlichen, denn hagelt es Kritik und auch Gewehrkugeln. Wenn in der Satire-Sendung Giaccobo-Müller über das katholische Messritual gelacht wird, dann befasst sich die Ombudsstelle damit.

Wie viel Humor sollten Religionen ertragen können? Wir befragten den Arzt, Moderator und Komiker Fabian Unteregger zu seiner Sicht von Religion und Humor und zu seiner Freundschaft zum Einsiedler Mönch Martin Werlen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
EVP | Organspende | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Humor heilt

Lachen ist gesund, Humor tut gut.

Glaube und Humor - unverzichtbar oder unvereinbar?

Religion und Humor gehören untrennbar zusammen

Humor statt Alkohol?

Das ist der Vorschlag vom Blauen Kreuz Graubünden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch