Logo

Spendenziel 2016 um 5 Prozent verfehlt

Radio
Life Channel
(c) 123rf
05.01.2017
Es wurden rund 5,25 Millionen Franken in ERF Medien investiert.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: ERF Medien
Thema: Dankbarkeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In der ersten Januarwoche kann nun punkto Spendeneingang ein Fazit gezogen werden. Zum einen wurde das Spendenziel 2016 um 285 000 Franken verfehlt. Zum anderen haben Spenderinnen und Spender vergangenes Jahr rund 5,25 Millionen Franken in die Arbeit von ERF Medien investiert, und dafür ist Hanspeter Hugentobler (Geschäftsführer ERF Medien) «riesig dankbar», wie er im Beitrag erklärt. Es sei beeindruckend, dass allein im Dezember noch 1,35 Millionen Franken gespendet wurden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge

Spendenziel 2019 wurde verfehlt - die Zuversicht bleibt erhalten

Geschäftsführer Hanspeter Hugentobler zieht eine erste Bilanz.

Spendenjahr 2017 nun abgeschlossen

Das Spendendefizit von ERF Medien beträgt 103 000 Franken.
Mehr «Dankbarkeit»
Wann sind wir wirklich reich?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten