Logo

Der Fall George Floyd und sein Hintergrund

Radio
Life Channel
Graffiti in Minneapolis zu Ehren von George Floyd | (c) Munshots/Unsplash
02.06.2020
Sein gewaltsamer Tod brachte in den USA das Fass wieder einmal zum Überlaufen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der 46-jährige Afroamerikaner George Floyd kam am 25. Mai 2020 in Minneapolis durch einen gewaltsamen Polizeieinsatz ums Leben. Sein Tod führte in Dutzenden von US-amerikanischen Städten zu Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus. Die Proteste arteten teilweise in Gewalt aus.

Dieses Ereignis von Gewalt gegen dunkelhäutige Amerikaner ist kein Einzelfall, brachte aber das Fass wieder einmal zum Überlaufen. Ein bekanntes früheres Beispiel ist der Fall von Rodney King von 1991.

Die USA blickt auf eine lange Tradition der Rassendiskriminierung zurück. Radioredaktor Georg Hoffmann hielt sich als Jugendlicher für längere Zeit in den USA auf und konnte Rassismus im Alltag feststellen.

Wer war George Floyd?

George Perry Floyd wurde am 14. Oktober 1973 in Fayetteville (North Carolina) geboren und wuchs im von afroamerikanischer Bevölkerung dominierten dritten Bezirk von Houston (Texas) auf. Im Zeitraum von 1997 bis 2007 wurde Floyd nach Recherchen der Daily Mail im Gerichtsbezirk Harris County neun Mal wegen Straftaten verurteilt. Die ihm vorgeworfenen Rechtsverstöße umfassten dabei Drogendelikte, Diebstahl, Hausfriedensbruch, Weigerung der Identifizierung gegenüber einem Polizeibeamten sowie Raub mit einer tödlichen Waffe. Nach mehreren Gefängnisaufenthalten von jeweils unter einem Jahr wurde Floyd 2007 wegen des Raubüberfalls zum Nachteil einer schwangeren Frau 2009 zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.  Nach seiner Haftentlassung 2014 zog er gemeinsam mit Freunden nach Minneapolis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Dort arbeitete er zunächst in einem Laden der Heilsarmee in der Innenstadt als Wachmann. Später war er auch als Lastwagenfahrer tätig. Seine letzte Beschäftigung als Türsteher für ein Restaurant in Minneapolis hatte er aufgrund der Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie verloren. Floyd war Vater zweier Töchter im Alter von sechs und zweiundzwanzig Jahren sowie Großvater eines dreijährigen Enkels.

(Quelle: Textauszug von https://de.wikipedia.org/wiki/Todesfall_George_Floyd)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Cornwall | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Organisationsentwicklung | Mobile Rectangle
Anzeige
Cornwall | Half Page
Anzeige
Cornwall | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Black Lives Matter»

Reaktionen und Einschätzungen zum Tod von George Floyd

George the Butler

Der innovative Ein-Mann-Betrieb und seine Geschichte.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten