Logo

Ich mache nicht mit bei Mobbing: 9. Gebot (10 Gebote) – Video Pencast

07.11.2019
Konstruktiv Konflikte lösen
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Um es gleich vorweg zu nehmen. Nicht jeder Konflikt ist Mobbing. Die Fachwelt spricht von Mobbing, wenn eine Person oder eine Gruppe wiederholt und über mehrere Tage, Wochen oder gar Monate bewusst die Würde eines anderen Menschen verletzt. Eine solche Verletzung geschieht, indem Menschen schikaniert, beleidigt, übergangen, angeschrien, körperlich belästigt oder schlicht ignoriert werden. Wenn das beobachtet wird, spricht man nicht mehr von Konflikten. Konflikte sind normal und können im normalen Berufs- und Lebensalltag nicht vermieden werden.

Konflikte sind normal und können im normalen Berufs- und Lebensalltag nicht vermieden werden.

Wenn das Mobbing von einem Vorgesetzten oder einer höher gestellten Person (Verein, Kirche, Freiwilligenarbeit etc.) aus geht, spricht man von Bossing.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Küstenpfad | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Ich mach nicht mit bei Mobbing»
Auch wenn jemand anders dabei unter die Räder kommt?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten