Logo

Wenn uns die Eifersucht krank macht

Radio
Life Channel
Dicke Luft | (c) 123rf
02.09.2020
Dann müssen wir den Hebel bei uns ansetzen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Lebenstipp
Thema: Tipps & Trends
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In diesem Lebenstipp erzählt David Togni von seiner krankhaften Eifersucht, mit der er in seinen Beziehungen jahrelang zu kämpfen hatte. Er musste feststellen, dass Eifersucht gar nicht viel mit dem Partner zu tun hat, sondern mit sich selbst. Eifersucht hat nämlich einen Zusammenhang mit den Gedanken, welche wir über uns selbst haben. Wir müssen den Hebel also bei uns ansetzen.

Lebenstipp Experten David Togni und Bea Grimm

David Togni, der Gründer der sozialen Modemarke «Love Your Neighbour», ermutigt in seinen Lebenstipps die eigenen Grenzen zu überwinden, sich dem Leben zu stellen und neue Schritte zu gehen. Mehr zu David Togni unter Love Your Neighbour

Beatrice Grimm unterstützt als psychosoziale Beraterin insbesondere Frauen mit Fragen zur Bewältigung des ganz normalen Lebens. In ihren Lebenstipps ermutigt sie dazu, das Leben bewusst, aktiv und kreativ gestalten, und dabei gnädig mit sich selbst zu bleiben. Mehr zu Beatrice Grimm unter www.beratungsbegegnung.ch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wertvolle Zeiten der Stille

In der Stille können wir Vergangenes verarbeiten, sind aber auch offen für neue Ideen.

Sich Dankbarkeit antrainieren

Dazu braucht es eine Entscheidung.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten