Logo

Philipp Roth – Vom isolierten Pornokonsum zum erfüllenden Sex

Philipp Roth
(c) ERFMedien
24.12.2017
Philipp hat gelernt, seine Sexualität im Rahmen der Ehe auszuleben.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Top of my heart
Thema: Singles
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Philipp Roth, Coach und Seelsorger 

«Was mir sehr hilft – auch heute noch – ist, wenn ich reizvolle Dinge sehe, egal auf welchem Kanal – dass ich sie in die Sexualität projiziere, welche in meiner geschützten Ehe stattfindet.»

Philipp ist Seelsorger bei Moser & Company. In einem 6-Schritte-Coaching-Programm unterstützt er Männer im Kampf gegen ihre Pornografiesucht. Er selbst konnte bereits als Jugendlicher einem falschen Weg gelebter Sexualität entgegenwirken, indem er sich dafür entschied, dass seine sexuellen Wünsche in der Ehe Raum bekommen sollen. Das Warten auf seine zukünftige Frau forderte immer wieder Disziplin, doch am Ende zahlte sich jede Mühe aus.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Compasssion | Half Page
Anzeige
AGW Allianzgebetswoche | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Pornografie – die neuzeitliche Droge

Wie man aus der Pornosucht erfolgreich aussteigt

Wie wichtig ist ein gutes Selbstbild für erfüllenden Sex?

Das wollten wir von der Sexologin Veronika Schmidt wissen.

Vom Umgang mit Pornokonsum – Videoclip – Ratgeberserie

Sexologin Veronika Schmidt bietet eine hilfreiche Strategie.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten