Logo

Naomi Battaglia – Medizinstudentin, die auch für Heilung betet

Naomi Battaglia
(c) ERF Medien
27.11.2017
Begann Medizinstudium trotz Kritik aus ihrem Umfeld
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Top of my heart
Thema: Gebet
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Naomi Battaglia, Medizinstudentin / Sitzwache

«Ich dachte: Wenn du einen Traum hast und Gott Dir etwas aufs Herz legt, dann musst du dem nachgehen! Ich habe mich am Ende entschieden, doch Richtung Medizin zu gehen, auch wenn die Finanzen und familiären Gründe nicht hundertprozentig dafür sprachen.»

Naomi verspürte bereits mit sieben Jahren den Wunsch, Ärztin zu werden. Auch ihre Mutter stellte fest, dass Naomi sich schon sehr früh um die Gesundheit ihrer Mitmenschen kümmerte. Einmal verletzte sich ihre Freundin, woraufhin Naomi, als sie nach Hause kam, ebenfalls grossen Schmerz an der gleichen Körperstelle empfand, an der ihre Freundin verletzt war. Obwohl die Voraussetzungen nicht optimal waren, folgte Naomi ihrem Traum und wusste, dass Gott hinter ihr steht.

Heute ist sie ihrem Ziel ein beachtliches Stück nähergekommen und durfte zudem ihre Beziehung zu Gott stärken. Sie ist überzeugt: Ein Gebet zur Heilung widerspricht nicht den Praktiken der modernen Medizin.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wieso auch mal die Fetzen fliegen dürfen

Unter Druck kommen Dinge an die Oberfläche, die sonst unbemerkt bleiben.

Der Suizid meiner besten Freundin

Der Trauerprozess von Sabrina Müller dauert beinahe zehn Jahre.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten