Logo

DABplus – das neue Radio

dabplus - das digitale Radio | (c) DAB plus.ch
dabplus - das digitale Radio | (c) DAB plus.ch
19.04.2021
Jetzt umsteigen auf DABplus - Radios
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Radio Life Channel ist in der gesamten Deutschschweiz und im Wallis per DAB+ empfangbar. Neu auch für diejenigen, die jetzt auf DABplus-Radio umsteigen.

 

Radiobranche einigt sich auf UKW-Ausstieg 2022/2023

Deutliche Mehrheit setzt auf digitales Radio.
Die Radiobranche hat sich darauf geeinigt, den Wechsel von UKW auf die digitale Verbreitung via DAB+ in den Jahren 2022 und 2023 umzusetzen. Die Mitglieder des Verbands Schweizer Privatradios (VSP), der Union Romande des Radios Régionales (RRR), der Union nicht-gewinnorientierter Lokalradios (Unikom) sowie der SRG haben dem Vorgehen in allen Landesteilen zugestimmt. Demnach wird die SRG ihre UKW-Sender im August 2022 abschalten, die Privatradios spätestens im Januar 2023.

Die positiven Signale aus dem Markt und die erfreuliche Entwicklung der digitalen Nutzungszahlen haben die Arbeitsgruppe «Digitale Migration» (AG DigiMig) darin bestärkt, die UKW-Abschaltung voranzutreiben. Im Sommer 2020 hat die AG DigiMig deshalb eine Planung mit folgenden Eckpunkten ausgearbeitet: Die SRG nimmt ihre UKW-Sender im August 2022 ausser Betrieb, um den kommerziellen Veranstaltern den Umstieg zu erleichtern. Spätestens im Januar 2023 sollen dann die privaten Radiostationen ihre UKW-Sender vom Netz nehmen.

Zustimmung in allen Landesteilen
Bis Ende November 2020 haben der Verband Schweizer Privatradios (VSP), die Union Romande des Radios Régionales (RRR), die Union nicht-gewinnorientierter Lokalradios (Unikom) die Zustimmung ihrer Mitglieder zum geplanten Vorgehen eingeholt. Die nötigen Mehrheiten für die UKW-Abschaltung 2022/2023 sind in allen drei Landesteilen mit deutlicher Zustimmung zustande gekommen. Damit steht fest, dass die UKW- Abschaltung im geplanten Zeitrahmen umgesetzt wird.

Quelle: dabplus.ch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Joel Goldenberger | Half Page | Vorher
Anzeige
Könige & Priester | Leaderboard
Mehr zum Thema

Die Radiozukunft wird digital

Spätestens im Januar 2023 wird es keine UKW-Ausstrahlung mehr geben.

Wie das DAB+-Radio ins Auto kommt

Ende 2024 wird das UKW-Radio in der Schweiz verstummen. Spätestens bis dann muss das Radio im Auto ersetzt werden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch