Logo

Ignazio Cassis zum Bundesrat gewählt

Ignazio Cassis
(c) Schweizer Parlament
20.09.2017
Nach 18 Jahren wieder ein Tessiner Bundesrat
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Tessin hat es geschafft: Der neue Bundesrat als Nachfolger von Didier Burkhalter heisst Ignazio Cassis. Zum ersten Mal seit 1999 ist damit das Tessin wieder in der Landesregierung vertreten – eine Verpflichtung, die Cassis sofort wahrgenommen hat. Der Bericht vom Wahlmorgen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Kündigungsinitiative | Half Page
Anzeige
Adonia Kids Party | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Bundesrat erhöht Wirtschaftshilfe und zentralisiert Versorgung von medizinischen Gütern

In Beitrag zu hören sind Alain Berset (Gesundheitsminister), Ueli Maurer (Finanzminister) und Ignazio Cassis (Aussenminister).
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten