Logo

Unternehmerinnen – Wirtschaften mit sozialer Ader

Radio
Life Channel
(c) privat
10.01.2018
Mit Luxus Armut bekämpfen.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Anju Rupal, eine Engländerin mit indischen Wurzeln, arbeitete unter anderem als Sozialarbeiterin. Nun ist sie als Unternehmerin tätig, wobei ihre soziale Ader immer noch pulsiert. «Abhati» verkauft Kosmetikprodukte, welche anderen Menschen zugutekommen: Mit einem Teil des Verkaufserlöses will Rupal sanitäre Anlagen in der Dritten Welt und die Ausbildung von Kindern aus armen Verhältnissen mitfinanzieren. Mit Luxus soll also Armut bekämpft werden. Dabei hat die Unternehmerin ihre Prinzipien, beispielsweise werden für die Produkte keine Giftstoffe verwendet.

Naturheilpraktiker Hanspeter Horsch

Wie ernähren wir uns gesund? Was tun, wenn uns unser Körper einen Strich durch die Rechnung macht und wir von Intoleranzen, Unverträglichkeiten oder gar Allergien geplagt werden? Solche Fragen thematisiert der Gesundheitsexperte Hanspeter Horsch in unserem Gesundheitstipp.

Horsch ist Naturheilpraktiker und Drogist. Heilpflanzen gehören immer in seine Behandlungskonzepte. Aus der langjährigen Praxis lässt er viel Wissen in den Gesundheitstipp einfliessen. Er ist überzeugt, dass die Volksheilkunde wieder zum Volk zurückfinden muss.

Mehr zu Hanspeter Horsch und seinen Empfehlungen finden Sie auf seiner Website Gesundes Wissen … natürlich besser!

Drogist und Naturheilpraktiker Hanspeter Horsch

Drogist und Naturheilpraktiker Hanspeter Horsch | (c) Gesundes Wissen

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Weihnachtsgeschenke | Half page
Mehr zum Thema

Kosmetik gegen Armut

Produkteverkauf zugusten sanitärer Anlagen

Nicht alle haben Zugang zu sanitären Anlagen

Das betrifft schätzungsweise fast 40 Prozent aller Menschen weltweit.

Unternehmerinnen – Berufung in den USA gefunden

Bettina Heim leitet in Boston das Tech-Unternehmen «Pixability».
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch