Logo

Die Schwester beim Flugzeugabsturz verloren

Radio
Life Channel
Ju 52 - Unfallstelle bei Piz Segnas oberhalb Flims (c) Kantonalpolizei Graubünden
24.09.2021
TV-Redaktor Jan Lobsiger über den Talk «Ich verlor meine Schwester beim Ju-52-Absturz»
 
In diesem Beitrag
Serie: Talk Teaser
Thema: Persönlich

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 4. August 2018 stürzt ein Flugzeug der «Ju-Air» in den Glarner Alpen ab. 20 Menschen verlieren ihr Leben. Zwei Passagiere vermisst Christina Bieli bis heute – ihre Schwester und ihren Schwager. Im FENSTER ZUM SONNTAG-Talk «Ich verlor meine Schwester beim Ju-52-Absturz» spricht sie mit Ruedi Josuran über diese tragische Geschichte, Verlust und Trauer.

TV-Redaktor und Fliegerfan Jan Lobsiger erzählt uns von der Protagonistin und dem Regen, der die Dreharbeit tontechnisch zu einer Herausforderung machte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Mehr zum Thema

Ich verlor meine Schwester durch den JU-52-Absturz

Vom Umgang mit Wut, Trauer und unbeantworteten Fragen

25 Jahre FENSTER ZUM SONNTAG: Durch die Sendung Verlust bewältigt

In der Zeit ihrer Trauer war die Sendung für Christina B. eine ganz grosse Hilfe.

Wenn das Schicksal Spuren hinterlässt

TV-Redaktor Lukas Eggenberg erzählt von der Sendung «Schicksalsspuren».
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch