Logo

SOS: JDMT Medical Services – Erste Hilfe kann Jede/r

Radio
Life Channel
Erste Hilfe  |  (c) Life Channel Schweiz
09.07.2016
Laien und Profi trainieren
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: SOS
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Erste Hilfe. Das sollte jeder und jede einfach könnnen. Sogar Kinder sollten in der Lage sein, erste Hilfe zu leisten. Das ist die Meinung bei JDMT Medical Services.

JDMT ist eine Organisation, die erste Hilfe unter die Leute bringen möchte. Dies soll über Ausbildungen für Laien und Profis geschehen.
Ein Minimumziel ist es, dass Laien mindesten in Notsituationen alarmieren können. Noch besser wäre es, wenn sie gleich selber erste Hilfe leisten könnten, bis professionelle Retungs-Dienste am Unfallort eintreffen. Mehr zu erster Hilfe im Beitrag mit JDMT.

Sponsor: Die SOS Sommerserie wird präsentiert von JDMT Medical Services – www.jdmt.ch

JDMT Sommerserie Sponsor SOS

Erste Hilfe anbieten – Kurzvideo-Clip

0-CARD-Clip – Null Todesfälle nach Herz-/Kreislaufstillstand

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
MOVO | Mobile Rectangle
Joyce | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge

Öffentliche Lebensretterprogramme

Kurse für Nothilfe bietet nicht nur der Samariterverein an.

Was tun wenn jemand zusammenbricht?

Das fragten wir sowohl Passanten als auch einen Arzt.
Mehr «SOS»
Kurse für Nothilfe bietet nicht nur der Samariterverein an.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten