Logo

25 Jahre FENSTER ZUM SONNTAG: Von der Kritik zum Lob

Radio
Life Channel
Anselm Grün, der berühmteste Mönch Deutschlands mit Moderator Ruedi Josuran | (c) ERF Medien
17.09.2020
Beim Start blies der Sendung Gegenwind entgegen.
 
In diesem Beitrag
Serie: ERF Medien
Thema: Medien

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Fernsehsendung FENSTER ZUM SONNTAG feiert Jubiläum. Im September 1995, also vor 25 Jahren, wurde die erste schweizweite Sendung ausgestrahlt. Produziert wird FENSTER ZUM SONNTAG seit Anbeginn von den beiden Partnerorganisationen ERF Medien und Alphavision.

Beim Start blies der Sendung Gegenwind entgegen, im Blick war beispielsweise von «Sekten-TV» die Rede, wie sich Hanspeter Hugentobler (Geschäftsführer ERF Medien) erinnert. Der Bundesrat setzte eine zehnköpfige Expertenkommission ein, welche die zweijährige Pilotphase begleitete. Für die Sendung wurden also bereits zu Beginn Rahmenbedingungen erarbeitet und gesteckt.

«Es gab sehr schnell sehr viele positive Rückmeldungen», erinnert sich Hugentobler. Am Ende der Pilotphase empfahl die Expertenkommission dem Bundesrat, diesem Fernsehprojekt eine dauerhafte Konzession zu erteilen – was dieser dann auch tat. Die Kritik an der Sendung hat sich in Lob umgewandelt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Lydia Mell | Mobile Rectangle | Vor
Anzeige
Weiterbildung | Half Page
Mehr zum Thema

25 Jahre Fenster zum Sonntag

Über harzige Anfänge, starken Gegenwind und eine positive Wahrnehmung

25 Jahre Fenster zum Sonntag – Jubiläumstalk

Mit den Moderatoren Ruedi Josuran und Aline Baumann sowie den Leitern Rouven Waser und Mike Bischoff
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch