Logo

Das ABC des christlichen Glaubens: E wie Evangelium

Radio
Life Channel
Blick hoch zum Kreuz | (c) Fotolia
25.03.2018
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Einer der typischen Begriffe des christlichen Glaubens ist Evangelium. Er stammt ursprünglich aus dem Altgriechischen und bedeutet gute Nachricht, Frohbotschaft.
Stefan Schweyer, Dozent für praktische Theologie an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel, verrät uns mehr dazu.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Winter | Mobile Rectangle
Smart | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Vertiefende Beiträge

Die Rede von der Gnade in einer gnadenlosen Welt

Hubertus Halbfass will auf das Wort Gnade verzichten

Deine Sünden sind dir vergeben

Auf der Spur dieser Geschichte entdecken wir, was es mit der Sündenvergebung auf sich hat.

Das ABC des christlichen Glaubens: H wie Himmel

Im englischen gibt es zwei Wörter für Himmel: "sky" und "heaven".
Mehr «Christlicher Glaube – ein ABC»
Freikirchen orientieren sich mehrheitlich am Neuen Testament
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten