Logo

Was ist bloss mit dem Mai los?

Radio
Life Channel
(c) Nadiya Ploschenko/Unsplash
19.05.2021
Der Mai ist doch sonst schöner – oder täuschen wir uns?
 
In diesem Beitrag
Thema: Im Fokus

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mai, das ist der letzte Monat des Frühlings vor dem Sommer. Da würden wir gern in die sonnige Natur hinaus oder gar die ersten Tage im Freibad geniessen.

Der Mai 2021 erscheint jedoch gar nicht so frühlingshaft: gefühlt viel Regen und verhältnismässig kühle Temperaturen. Der Mai ist doch sonst schöner – oder täuschen wir uns?

Klimatologe Stephan Bader von MeteoSchweiz weist darauf hin, dass wir aufgrund der Klimaänderung sehr verwöhnt sind. In den vergangenen Jahrzehnten hatten wir durchaus mildere Mai-Monate. Doch der Mai 2019 war auch nicht «besser». Nasse und kalte Mai-Monate sind durchaus im Repertoire unseres Klimas, erklärt Bader.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Weiterbildung | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Was macht den 1. Mai zum Feiertag?

Wie er zum Tag der Arbeit wurde.

Interaktiver Rückblick auf die Monate März, April und Mai

Unsere Themen sind Reisen, Frühlingsanfang, Zügeln und Regeln.

1000 Freiwillige gesucht – und fast alle gefunden

«Caritas-Bergeinsatz» hat Grund zu grosser Freude.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten