Logo

Nach Paperlapapp kein Larifari

Radio
Life Channel
Buch «kein larifari» von Oliver Merz | (c) Mosaicstones
22.10.2021
Theologe Oliver Merz hat seinen zweiten Gedichtband veröffentlicht.
 
In diesem Beitrag
Thema: Kirchen

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mit «kein larifari – auf der lebenssafari» hat der Theologe Oliver Merz aus Thun sein zweites Werk veröffentlicht. Auf knapp 90 Seiten sind 59 kurze Gedichte zu finden, illustriert mit Fotografien des Autors.

Im Büchlein geht es um Menschen am Rand der Gesellschaft, Verantwortung von Konzernen, schmelzende Gletscher und nicht enden wollende Sitzungen. Soziale, politische und kulturelle Themen dominieren die Gedichte von Merz. Beeinflusst ist sein Schreiben von alttestamentlicher Poesie.

«Ich hatte immer das Anliegen, so zu reden, dass die Leute mich verstehen», sagt Merz. Er will also kein Larifari bieten. Das heisst allerdings nicht, dass sich die Bedeutung der Inhalte den Lesern sofort erschliessen, denn Gedichte sind ja oftmals mehrdeutig.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Theologe veröffentlicht Gedichtband

«paperlapapp» ist der erste Gedichtband von Oliver Merz.

Gesundheit ganzeitlich betrachten

Das Motto von «SRS Pro Sportler» für 2022
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch