Logo

Kreativwirtschaft sieht rot

Radio
Life Channel
Statue mit Atemschutzmaske | (c) Pavel Anoshin/Unsplash
10.07.2020
Sie bekam den Corona-Frühling 2020 stark zu spüren.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Freelancer Tobias Grimm hat eine Sommerserie über Exponenten aus der Kreativwirtschaft produziert, welche im August 2020 ihre Premiere hat. Dabei traf er sich mit Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen. In der Schweiz arbeiten mehr Menschen in der Kreativwirtschaft als in der Landwirtschaft, doch letztere besitzt eine bessere Lobby in Bundesbern.

Einzelpersonen und Kleinunternehmen bekamen die Folgen der Corona-Pandemie teilweise stark zu spüren, denn im Frühling erhielten sie keine Anfragen mehr. Die Eventbranche ist dabei am härtesten getroffen worden. Viele der Veranstaltungen, welche für die zweite Jahreshälfte geplant waren, wurden abgesagt statt nur verschoben.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
SEIAO | Interactive
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Katastrophenvorsorge in armen Ländern

Die Ärmsten trifft es am härtesten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten