Logo

Kirche plant Restaurant in der Berner Altstadt

Radio
Life Channel
Marktgasse in der Berner Altstadt | (c) 123rf
10.01.2020 11.01.2020
Die Vineyard Bern bringt Kirche und Gastronomie zusammen.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mit über 1000 regelmässigen Besuchern ihrer Anlässe ist die Vineyard Bern eine der grössten Kirchen des Kantons. Sie versteht sich als ökumenisch orientierte Laienbewegung innerhalb der reformierten Landeskirche.

Zehn Jahre lang mietete sie ihre Büroräumlichkeiten von der Stadt Bern im geschichtsträchtigen Kornhaus. Nach Auslaufen des Mietvertrags musste sie sich auf die Suche nach neuen Räumlichkeiten begeben. Bei der Besichtigung der neuen Örtlichkeit in der Marktgasse in der Altstadt wurde klar, dass hier nicht nur Büros beheimatet sein sollten, sondern im Erdgeschoss des Gebäudes auch ein Restaurant.

Die Bewegung setzt sich seit mehr als 35 Jahren für einen praktisch gelebten Glauben sowie für soziale Gerechtigkeit in der Stadt und Region Bern ein. Ein Restaurant als Ort der Begegnung passt deshalb gut in ihre Ausrichtung, wie Bauleiter Pio Soppelsa von der Vineyard Bern erläutert.

Vineyard Bern über sich

Wir leben aus der Begegnung und Beziehung mit Gott, sind ausgerüstet zu einem jesusmässigen Lebensstil und prägen unser Einflussgebiet in der Gesellschaft positiv.
Als Vineyard Familie freuen wir uns miteinander am Leben und am Wirken Gottes.

(Quelle: https://www.vineyard-bern.ch/ueber-uns/leitung/)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Half Page
Anzeige
Flusskreuzfahrt 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

St. Chrischona baut um

Ein Grossprojekt, welches rund ein Jahrzehnt dauern wird.

Jubla Schweiz steuert in eine offenere Zukunft

Kinder mit Migrationshintergrund sollen stärker angesprochen und integriert werden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch