Logo

Indiens Justiz beurteilt Vergewaltigungsfälle je nach Medieninteresse

Radio
Life Channel
03.10.2013
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wegen brutalen Vergewaltigungen hat Indien im Verlauf der vergangenen Monate immer wieder für Negativ-Schlagzeilen gesorgt. Inzwischen werden einzelne Fälle von der Justiz radikal abgehandelt. Wir sprachen über diese Thematik mit dem indischen Journalist  Vishal Arora, der sich mit Menschenrechtsfragen in Asien beschäftigt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Wasser Konferenz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Restaurative Justiz

Sie ist stark von christlichen Grundwerten geprägt.

Kompass: Religiöse Erziehung in der Kinderstube

Es ist fast ein bisschen wie mit der Sexualkunde, die religiöse Erziehung wird der Schule oder dem Pfarrer delegiert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten