Logo

Geoengineering – Chancen und Risiken

Radio
Life Channel
Bei der Sonneneinstrahlung den Hebel ansetzen | (c) 123rf
19.12.2019
Roger Ramer arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesamt für Umwelt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Im Brennpunkt
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Eines der Konzepte, um dem Klimawandel entgegenzutreten, ist Geoengineering. Dabei handelt es sich um einen «Überbegriff für Massnahmen, welche das Ziel haben, eine bewusste Änderung des Klimasystems anzustreben», erklärt Roger Ramer. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Sektion Klimapolitik beim Bundesamt für Umwelt.

Geoengineering soll beim Kampf gegen die Klimaerwärmung eine Ergänzung zu anderen Konzepten sein und nicht ein Allheilmittel. Trotzdem ist es das vorrangige Ziel, die Emission von Treibhausgasen zu verringern.

Aus der Sicht von Wissenschaftlern müssten die Emissionen bis Mitte Jahrhundert auf netto Null reduziert werden, um die Ziele des Klimagipfels von Paris einzuhalten. Netto bedeute, dass «wir nicht vollständig ohne Treibhausgasemissionen auskommen werden», erklärt Ramer. Emissionen in Landwirtschaft und Industrie liessen sich nicht vermeiden.

Die Massnahmen von Geoengineering lassen sich in zwei Ansätzen gruppieren:

  • Methoden, welche der Atmosphäre Kohlenstoffdioxid entziehen. Eine davon ist die Aufforstung von Wäldern.
  • Methoden, welche die Sonneneinstrahlung auf die Erde verringern (sogenanntes «Solar Radiation Management»).

Im Beitrag erläutert Ramer die Vor- und Nachteile.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Geoengineering – Massnahmen gegen den Klimawandel

Das Klima und die globale Erwärmung werden dabei bewusst geändert.

Games – Chancen und Risiken für Jugendliche

Daniel Betschart ist Fachperson digitale Medien bei Pro Juventute.

Chancen und Risiken von Familienmodellen

Neue Herausforderungen für die Sozialarbeit
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten