Logo

Franziskanische Gassenarbeit wappnet sich für allfälligen Corona-Anstieg

Radio
Life Channel
Küche des «Haus Zueflucht» | (c) Franziskanische Gassenarbeit
11.11.2020
Sie betreibt in Zürich das «Haus Zueflucht».
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Menschen mit langwierigen sozialen und persönlichen Problemen haben es grundsätzlich schon schwer. Das «Haus Zueflucht» der Franziskanischen Gassenarbeit in Zürich hilft solchen Personen und bietet ihnen eine Unterkunft. Doch auch hier werden wegen der Corona-Pandemie inzwischen nicht mehr aller Personen eingelassen und es gelten Sicherheitsbestimmungen.

Während dem Notrecht im Frühling musste das Haus geschlossen werden. Sollte das in den kommenden Wochen wieder geschehen, will sich die Franziskanische Gassenarbeit besser dafür wappnen, wie Hausleiter Chris Stocker erzählt

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten