Logo

Familie Klassen – wegen Corona in Deutschland gestrandet

Radio
Life Channel
Familie Klassen wartet auf die Ausreise | (c) Familie Klassen privat
22.04.2020
Seit zwei Monaten bei den Grosseltern blockiert.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Familie Klassen wollte Ende März auf Nairobi und anschliessend in den Südsudan ausreisen, wo sie künftig für das Hilfswerk Mission Aviation Fellowship MAF tätig sein werden. Vor dem Abflug nach Nairobi war ein kurzer Abstecher zu den Grosseltern nach Deutschland geplant.

Und dann kam Corona, und die Grenzen gingen zu. Bereits seit zwei Monaten lebt die 6köpfige Familie nun bei den Grosseltern - und wie es weitergeht, weiss niemand. Im Beitrag schildert Katrin Klassen, wie sie als Familie mit der unsicheren Situation zurechtkommen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Familie Klassen wartet noch immer

Sie wollte eigentlich Ende März auswandern.

Endlich im Südsudan

Familie Klassen ist nun angekommen.

Können wir mit Beten Gott beeinflussen?

Zu Gott beten ist wichtig, aber er erfüllt nicht automatisch alle Bitten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch