Logo

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019 – Der Schwingwettkampf

Radio
Life Channel
Schwinger im Kampf | (c) Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019 Zug
23.08.2019
Fabian Kindlimann gehört zu denjenigen, die sich an einem «Eidgenössischen» einen Kranz ergattern konnten.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Freizeit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Fabian Kindlimann gehört zu denjenigen, die sich an einem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest einen Kranz ergattern konnten, und zwar gelang ihm dies 2013. Er erklärt uns, wie der Schwingwettkampf abläuft und welche Kriterien bei der Bewertung angewendet werden. Und dank ihm erfahren wir, dass Ausschwingen nichts mit Stretching zu tun hat und dass «der Böse» paradoxerweise nicht böse ist.

 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019

«Das «Eidgenössische» ist das grösste wiederkehrende Sportereignis und eines der grössten Volksfeste der Schweiz. Es findet alle drei Jahre an einem anderen Ort statt. Nach Estavayer im Jahr 2016 wird das nächste «Eidgenössische» vom 23. bis 25. August 2019 in Zug durchgeführt. Erst zum dritten Mal seit der Gründung des Eidgenössischen Schwingerverbandes vor über 120 Jahren kommt damit das «Eidgenössische» nach 1943 und 1961 wieder im Zugerland zur Austragung.» (Website www.esafzug.ch)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten