Logo

«Ehe für alle»: drei Positionen dazu

Radio
Life Channel
(c) 123rf
04.07.2017
Sie wird hierzulande noch debattiert.
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Vergangenen Freitag hat die Mehrheit des deutschen Bundestags einer Gesetzesvorlage für die Ehe für alle zugestimmt: 393 Abgeordnete stimmten dafür, 226 dagegen, 4 enthielten sich der Stimme. Das bedeutet also ein Ja zu einer Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare.

Auch in der Schweiz steht dieses Thema Homosexualität, respektive Ehe für alle zur Debatte, allerdings befindet sich der Prozess noch an einer anderen Stelle.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Willow | Preis bis April | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ehe – für alle, für einige oder für niemanden?

Menschen mit verschiedenen Ansichten sprechen über die Ehe

Ehe für alle: Befürworter und Gegner wollen den Dialog

Wir sprachen mit den beiden reformierten Pfarrern Benjamin Rodriguez Weber und Michael Wiesmann.

Ehe für alle – Verständnisfrage oder Bekenntnisfrage?

Es diskutieren Gottfried Locher (Kirchenbund SEK) und Marc Jost (Schweizerische Evangelische Allianz SEA)
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten