Logo

Persönlich: René Winkler

René Winkler
(c) privat
16.04.2018
Direktor von Chrischona International
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: antenne Mai 2018
Format: Persönlich
Thema: Persönlich
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

René Winkler ist Direktor von Chrischona International in Basel. Aufgrund seiner reichen Erfahrung mit Gemeindebau weiss er, dass es bei der theologischen Ausbildung um mehr geht als um reine Wissensvermittlung. Die Herzen dieser jungen Männer und Frauen dürfen ruhig höherschlagen, wenn es um die Bibel geht. Hinter seiner Arbeit steht vor allem das Anliegen, Erwachsene zu fördern. Dazu gehören Pastorinnen und Pastoren, Führungspersonen aus Gemeinde und Gesellschaft und natürlich auch die derzeit 126 Studierenden.

Für mich ist Theologie lebendig, weil …
sie Lebensräume aufreisst und in die Hände und Beine geht.

Als Direktor von Chrischona International begeistern mich …
die vielen Kontakte weit über unseren (theologischen und spirituellen) Tellerrand hinaus.

Mein liebster Text in der Bibel ist …
Psalm 73, weil Asaph gnadenlos ehrliche Fragen stellt und Gott ihn Glück finden lässt.

Am TV schaue ich am liebsten …
Live-Sport und Natur-Dokumentationen

Auf diese drei Smartphone-Apps, möchte ich nicht verzichten …
SRFsport, DIE LOSUNGEN, OneNote

Die Website www.jazzradio.com ist absolut besuchenswert, weil …
ich da Musik von kreativen Musikern in unterschiedlichsten Lebenslagen finde. Hier wähle ich aus, was zu meiner Situation passt, und lasse meine Seele baumeln. Musik ist ein wunderbares Geschenk!

Dieses Buch hat mich nachhaltig geprägt:
«Ordne dein Leben» von Gordon MacDonald. Er hat mich für mein eigenes Herz sensibilisiert und mir eine Vorstellung erschlossen, wie ich Verantwortung für mich übernehmen und mich selber führen kann. Seither habe ich viele andere Bücher zu Selbstführung entdeckt. Aber dieses hier hat die Grundlage gelegt.

Diese Schlagzeile würde ich gerne im BLICK auf Seite 1 lesen …
Die Frommen im Land verschenken ihre Zeit!

Wenn ich frustriert bin …
date ich mein Tagebuch. Hier schreibe René Winkler ist Direktor von Chrischona International in Basel. Aufgrund seiner reichen Erfahrung mit Gemeindebau weiss er, dass es bei der theologischen Ausbildung um mehr geht als um reine Wissensvermittlung. Die Herzen dieser jungen Männer und Frauen dürfen ruhig höherschlagen, wenn es um die Bibel geht. Hinter seiner Arbeit steht vor allem das Anliegen, Erwachsene zu fördern. Dazu gehören Pastorinnen und Pastoren, Führungspersonen aus Gemeinde und Gesellschaft und natürlich auch die derzeit 126 Studierenden. René Winkler ich ungefiltert auf, was mich bewegt: frech, klagend, wütend, enttäuscht, fragend, behauptend. Damit fängt die Auseinandersetzung mit mir selbst und mit Gott an, die die Voraussetzung ist, um gute Schritte zu wählen oder einfach zu warten.

Ich habe von meinen Eltern über das Leben gelernt …
dass es sich allemal lohnt, für andere da zu sein.

Ich würde gerne einmal Roger Federer treffen, weil …
ich liebend gerne mehr über seine Selbstführung erfahren möchte, als das, was ich in den Medien bisher erfahren habe.

Ich habe immer verheimlicht, dass …
ein Tag alleine auf einem schweren Motorrad mich bis in die Zehenspitzen begeistert!

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Persönlich: Jürgen Werth

Der Liedermacher überzeugt seit Jahrzehnten mit Liedern, die begeistern.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten