Logo

Persönlich: Sexologin Veronika Schmidt

Veronika Schmidt | (c) Sophia Langner
17.08.2019
Als klinische Sexologin, systemische Beraterin und Diplom-Sozialpädagogin tätig.
 
In diesem Beitrag
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Veronika Schmidt berät als klinische Sexologin, systemische Beraterin und Diplom-Sozialpädagogin seit über 30 Jahren Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Ihre Bücher «Liebeslust» und «Alltagslust» zu einer erfüllenden Sexualität sind Bestseller. In ihrem neuen Buch «Endlich gleich!» widmet sie sich der Geschlechtergerechtigkeit. Für Life Channel beantwortet die 58-Jährige im «Sextipp» Fragen, die alle kennen, die sich aber niemand zu stellen traut.

Am TV schaue ich am liebsten:
Filme, viele Filme. Biografische und dokumentarische Filme, aber auch Komödien. Filme, welche wie ein Buch zu lesen sind.
Drei Smartphone-Apps, auf die ich nicht verzichten möchte:
Ich verzichte auf alle. Ich habe den Datenverkehr gesperrt, benutze ein Prepaid-Abo und surfe nie unterwegs. Ich lese lieber eine Zeitung, ein Buch oder beobachte die Menschen. Aber: – zu Hause bin ich viel online.
Diese Website ist absolut besuchenswert:
Keine Ahnung, es gibt so viele (gute). Ich besuche verschiedenste Webseiten aus aktuellem Anlass zu Recherchezwecken, wenn mir in den Medien etwas ins Auge sticht.
Dieses Buch liegt bei mir gerade auf dem Nachttisch:
Bei mir stapeln sich die Bücher im Wohnzimmer und in der Praxis, ich lese nie im Bett. Fachbücher lese ich oft gleichzeitig. Einen spannenden Roman oder eine packende Biografie verschlinge ich schon mal ohne Pause bis in die Morgenstunden. Mein aktuelles Leseprojekt ist «Das europäische Jahrhundert – Ein Kontinent im Umbruch: 1815-1914» von Richard J. Evans, mit 1000 Seiten.
Dieser Song hat mich nachhaltig geprägt:
Ich mag Musik sehr, aber ich bin mehr durch biografische Bücher geprägt, beispielsweise durch «Die Wachsflügelfrau» von Eveline Hasler, das Portrait der ersten Juristin der Schweiz. Ich kann mir weder Songtexte noch Interpreten merken…
Diese Fähigkeit möchte ich gerne haben …
... mir Dinge besser merken können.
Meine Begeisterung wird voll entfacht, …
… wenn mir Ideen zufliegen und ich etwas bewegen kann.
Diese Person hätte einen Orden verdient:
Alle Vorkämpferinnen für Frauenrechte. Besonders gläubige, wie beispielsweise Dorothy L. Sayers, eine englische Gelehrte und ein Multitalent.
Ich habe immer verheimlicht, dass …
… ich mache weder aus meiner Liebe zu Schokolade noch aus meinem Schuhtick ein Geheimnis. Höchstens über die Menge von beidem schweige ich mich aus.
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Filius der Sohn | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Persönlich: Zoë Bee

Lebensfrohe Farb- und Stilberaterin

Veronika Schmidt gibt Ratschläge für guten Sex

Die Sexologin befasst sich professionell mit Lustlosigkeit und weiss, was es braucht, damit ein Paar guten Sex hat.

«Die Hütte» – Ein Gespräch mit dem Autor

Wie William P. Young die Reaktionen auf sein Buch aufgenommen hat.
Mehr «Persönlich»
Er sorgt auch gerne für Irritation.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten