Logo

Persönlich: Miriam Rieser Stierli

Miriam Rieser Stierli
(c) privat
19.01.2018
48 Jahre alt, verheiratet, Mutter von drei Töchtern und einer Pflegetochter
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag aus: antenne Februar 2018
Format: Persönlich
Thema: Persönlich
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Miriam Rieser ist 48 Jahre alt, verheiratet, Mutter von drei Töchtern und einer Pflegetochter. Seit 2011 führt die psychologische Beraterin in Winterthur ihre eigene Beratungspraxis zu Themen rund ums Leben und den Glauben. In Ihrem Alltag begegnet sie Menschen mit unterschiedlichsten Problem- und Fragestellungen: Einzelpersonen oder Paare mit Beziehungsproblemen, Depressionen und Lebenskrisen oder Erziehungsschwierigkeiten melden sich bei ihr. Nebst der fachlichen Beratung ist es Miriam Rieser ein Herzensanliegen, auch eine persönliche Mutmacherin zu sein.

 

Wie können Sie in Ihrem Alltag eine Mutmacherin sein?
Ich versuche meinen Mitmenschen mit offenem Blick zu begegnen. Ihre Ressourcen, Begabungen und liebenswerten Eigenschaften zu sehen und hervorzuholen. Diese sind die Grundlage für die Arbeit in meiner Praxis. Dasselbe gilt übrigens auch für die Kindererziehung …
Mut-macher kommt von Mut. Sind Sie mutig?
Ich bin mutig, weil ich mich jeden Tag von neuem dem Leben stelle. Das Leben, das überraschende und schöne Momente mit sich bringt, aber auch Unberechenbares und Herausforderungen.
Ihr persönlicher Mutmacher-Moment?
Wenn ich spüre, dass Gott mich unverrückbar und über die Massen liebt, ganz gleich ob ich in meinen Augen Erfolg habe oder nicht.
Wer ist ihr persönlicher Mutmacher, ihre persönliche Mutmacherin?
Mein Mann Silvio, der es seit 23 Jahren mit mir aushält, ohne mir seine Liebe zu künden.
Welcher vermeintliche Mutmach-Spruch verfehlt seinen Zweck?
«Alles ist machbar.» Es ist nicht alles machbar in unserer Welt. Aber es gibt immer die Hoffnung auf Veränderung, egal, aus welcher Familie ich komme, egal, was man mir über meine schulischen Fähigkeiten oder meinen Charakter gesagt hat, egal, was ich schon alles falsch gemacht habe: Ich kann mich verändern!
Diese Website ist für mich immer wieder einen Besuch wert:
Kinderhotels …
Dieses Buch liegt bei mir gerade auf dem Nachttisch:
Krimis und Liebesgeschichten mit Happy End.
Diese Schlagzeile würde ich gerne mal im Blick auf Seite 1 lesen:
«Nix los heute: Alle Menschen dieser Welt glücklich, sicher und ohne Hunger!»
Wenn ich frustriert bin …
… esse ich Schokolade.
Ich habe immer verheimlicht …
… dass ich nicht perfekt bin.
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Miriam Künzler – Liebt ihre Nächsten und ihren Nachbarn

Sie wünscht sich eine gute Beziehung zu ihren Nachbarn.

Persönlich: Philosoph und Ökonom Dominic Roser

Der zweifache Vater unterrichtet am Institut für Ethik und Menschenrechte der Universität Freiburg.
Mehr «Persönlich»
Lebt mit seiner Familie in North Carolina.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten