Logo

Die Kunst, sich schön zu fühlen

Radio
Life Channel
(c) Chermiti Mohamed/Unsplash
25.06.2021
Wie drei Frauen mit diesem Thema umgehen.
 
In diesem Beitrag
Serie: Talk Teaser
Thema: Persönlich

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Was wir tagtäglich in den Medien und auf Plakatwänden vorgesetzt bekommen, widerspiegelt selten das, was wir sehen, wenn wir uns selbst im Spiegel betrachten. Angesichts dieser übertriebenen Schönheitsideale fällt es vielen zunehmend schwer, ein positives Verhältnis zum eigenen Körper zu finden.

In den sozialen Medien wie beispielsweise YouTube und Instagram sind wir es mittlerweile gewohnt, dass sich Selbstdarsteller und sogenannte «Influencer» mit ihren makellosen Körpern stets in der perfekten Pose ablichten. Macht dies Schönheit aus? Was bedeutet schön? Und was, wenn ich mich nicht so fühle?

Das FENSTER ZUM SONNTAG-Magazin «Von der Kunst, sich schön zu fühlen» geht dem Thema Schönheit nach. TV-Redaktorin Marielle Wittwer erzählt uns den drei Frauen, welche Gäste in der Sendung sind.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema

Von der Kunst, sich schön zu fühlen

Wir sind mit übertriebenen Schönheitsidealen konfrontiert.

Frauenimpulstag 2020: «Echt schön»

Der Tag will Frauen inspirieren, verändern und herausfordern.

Wie kommuniziert ein Notfallseelsorger?

Peter Schulthess begegnet Menschen, die in tragischen Ausnahmesituationen sind
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch