Logo

Und plötzlich war ich blind

Radio
Life Channel
Extrem Sportler Steven Mack | (c) ERF Medien
20.07.2019
Wenn Extreme sich treffen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Steven Mack liebte Adrenalin und Extremsportarten. Er ist grosse Risiken eingegangen, was ihm am Schluss auch zum Verhängnis geworden ist. Durch einen Unfall, ausgeübt bei einer Extremsportart, ist er erblindet. Steven Mack erzählt seine Geschichte, wie sein Leben nach dem einschneidenden Ereignis weitergegangen ist.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Anzeige
Schweden | Half Page
Anzeige
Räber Marketing | Persönlichkeitsentwicklung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Der blinde Extremsportler

Seit einem Sturz aus 150 Metern Höhe ist Steven Mack blind.

Der Extremblinde

Steven Mack stürzte beim Extremsport ab und ist seither blind.

Steven Mack – Todessprung ins Leben

Er durchlebte eine extreme Art von Sinnsuche.
Mehr «Lebensgeschichten»
Auch im Mittelalter gab es erfolgreiche Frauen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten