Logo

Porträt: Kurt Baer – Ein Leben auf der Achterbahn

Radio
Life Channel
03.11.2008
Kurt Bär galt lange Zeit in der Schweizer Werbe-Branche als „Shooting-Star“
 
In diesem Beitrag
Format: Porträt

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Lebenskrisen kommen meistens unverhofft. Kurt Baer galt lange Zeit in der Schweizer Werbebranche als «Shooting-Star». Mit seinen gelungenen Texten und seinem lockeren Mundwerk machte er schnell Karriere und holte ein Werbemandat nach dem anderen. Als Hobbykoch machte er sich auch einen Namen als Buchautor.

Plötzlich mitten drin in einer Lebenskrise
Dann kamen die 1990er Jahre. Eine nicht voraussehbare Rezession traf vor allem die Immobilienbranche und das Gastronomie- und Hotelgewerbe – jene Breiche, in denen Kurt Baers Agentur tätig war. Massive Verluste führten zur Geschäftsaufgabe. Kurt Baer und seine Frau investierten ihr gesamtes Vermögen, um die Firma zu retten. Vergeblich: Sie verloren nicht nur ihr Hab und Gut, sondern auch ihre Gesundheit. Spätere Versuche, im Arbeitsleben wieder Fuss zu fassen, scheiterten. Lebenskrise total!

Was, wenn man im Pensionsalter noch einmal ganz von vorne anfangen muss? Kurt Baer wagte mit 66 Jahren einen aussergewöhnlichen Schritt: Er begann eine theologische Ausbildung. Was er dabei erlebte und welche Erkenntnisse er auf der Achterbahn des Lebens gewonnen hat, erzählt er im Porträt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Aktion Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Von der Auster zur Mehlsuppe

Krisen machen dem passionierten Gastronomen und Koch fette Striche durch die Rechnungen.

Kurt Marti, ein Theologe mit Wortwitz

«Theologe aus Leidenschaft und Pfarrer von Beruf»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch