Logo

Porträt: Christine und Christian Schneider – Mit dem Anliegen für Arme etwas Unruhe stiften

Radio
Life Channel
31.01.2011
Christian und Christine Schneider sind die Gründer von Onesimo
 
In diesem Beitrag
Format: Porträt

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit gut sieben Jahren leben Christian und Christine Schneider mit ihren Kindern in einem Reihenhaus in Basel. Eigentlich nichts Besonderes. Dieser Umstand steht aber in einem anderen Licht, wenn man weiss, dass Schneiders davor neun Jahre in den Slums von Manila gelebt haben. Dort – bei den Müllhalden! – teilten sie ihr Leben mit den ärmsten der Armen.

Auch wenn Schneiders wieder in der Schweiz leben, ist ein Teil von ihnen in Manila geblieben. Nicht nur das: Christine und Christian bleiben am Ball und stiften gerne mal Unruhe in der Wohlstandsgesellschaft, wenn es um die Sache der Armen geht.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Christian und Christiane Schneider - Mit Gott in den Slums von Manila

Es begann vor vielen Jahren in der Millionenstadt Manila ...

Drogenpolitik hinterlässt Lücken und Angst in Familien

Mehr als 3500 Menschen im philippinischen Anti-Drogen-Krieg getötet

Mit der Familie in den Slums

Familie Schneider aus Basel hat sich darauf eingelassen.
Mehr «Lebensgeschichten»
Marcel Quirici wird als 3 Jähriger zur Adoption frei gegeben
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten