Logo

Porträt: Arben Haliti – Wie Gott aus einem Schläger und Kriminellen einen neuen Menschen machte

Radio
Life Channel
(c) 123rf
24.05.2010
Arben Haliti war lange Zeit Moslem, doch er "kriegte die Kurve"
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Porträt
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Als Jugendlicher lässt der Kosovo-Albaner Arben Haliti kaum etwas aus: Er kifft, schlägt Leute spitalreif, begeht Einbrüche und einen Versicherungsbetrug und landet mehrmals im Gefängnis. Dort erzählt ihm ein hartnäckiger Pfarrer und Gefängnisseelsorger immer wieder von Gott.

Arben Haliti ist Moslem und will von Gott nichts wissen – bis er als Drogensüchtiger auf der Strasse lebt und ganz unten angekommen ist. Gott ist für ihn der letzte Versuch, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Der junge Mann macht eine erstaunliche Erfahrung …

Wie Arben Haliti doch noch «die Kurve kriegte» und sein Leben in Ordnung brachte, darüber berichtet er im Porträt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
Mehr «Lebensgeschichten»
Die Energie liegt im am Herzen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten