Logo

Als Linkshänder noch umerzogen wurden

Radio
Life Channel
Linkshändig | (c) Kelly Sikkema/Unsplash
13.08.2020
Janine Haller erzählt uns, wie sie diesen forcierten Wechsel erlebte.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 13. August ist der Weltlinkshändertag, den es seit 1976 gibt. Früher wurden Linkshänder auf die rechte Hand umerzogen.

Janine Haller erzählt uns, wie sie diesen forcierten Wechsel erlebte. Mit Mühe gewöhnte sie sich daran, den Stift in der rechten Hand zu halten. Ausgerechnet wegen einer Sehnenscheidenentzündung musste sie lernen, mit rechts zu schreiben. Heute gibt es Tätigkeiten, welche sie mit beiden Händen ausführen kann oder eben nur mit einer Hand.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Patenschaft | Half Page
Anzeige
Wasser Konferenz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Ich bin mehr als meine Krankheit(en)»

So lautet das Motto des «Tag der Kranken» 2020.

Buch begleitet durch die Fastenzeit

Geschrieben von der reformierten Pfarrerin Janine Haller

Schul- und Kindergartenstart

So fühlen sich Eltern und Lehrer
Mehr «Lebensgeschichten»
Mit 16 Jahren wurde Ramona Lüthi ungewollt schwanger.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten