Logo

Kompass: Wenn Erziehen nicht mehr geht …Ein leidenschaftlicher Jugendarbeiter erzählt

Radio
Life Channel
(c) 123rf
26.08.2012
Ein eigentlicher Pionier der Erlebnispädagogik ist Hansueli Birenstihl, Gast in dieser Sendung.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Kompass
Thema: Gespräche
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wenn in Sachen Erziehung einfach nichts mehr geht, wenn Jugendliche als schwer erziehbar gelten, abgeschrieben oder sogar als hoffnungslose Fälle tituliert werden:Dann braucht es neue Wege, neue Zugänge.

Immer öfter wird die Erlebnispädagogik angewendet, oft ist es eine gute Möglichkeit, so bei den vorwiegend jugendlichen Personen ein Erziehungsdefizit auszugleichen. Man ist meistens mit den Kindern und Jugendlichen in der Natur unterwegs und erlebt etwas Aussergewöhnliches. Durch die Erlebnisse und zum Teil auch Extremsituationen wie beispielsweise das Klettern in einer gewissen Höhe werden pädagogische Ziele erreicht.

Ein eigentlicher Pionier der Erlebnispädagogik ist Hansueli Birenstihl, Gast in dieser Sendung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Herz zum Beruf | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Streetchurch will noch mehr Kirche werden

Mit «Grow Sessions» in Glaube und Persönlichkeit weiterkommen

Prison Hope: Hoffnung für Jugendliche in Gefängnissen

Markus Giger besucht Jugendliche im Gefängnis

Kompass Basics: Mehr Kraft

Mit seiner Energie lernen umzugehen.
Mehr «Gespräche»
Christ-Sein inmitten sozialer Nöte...
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten