Logo

Hallo … ich hab’ ein echtes Problem!

Radio
Life Channel
(c) 123rf
19.03.2018
Nicht lange warten, reden – Probleme kann man lösen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Kompass
Thema: Gespräche
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Selten sind seelische Probleme sehr offensichtlich. Doch ein Drittel der Bevölkerung gibt an, unter psychischer Belastung zu leiden. Hervorgerufen durch Stress, aber auch durch schlimme Erlebnisse und destruktive Verhaltensmuster, welche die Lebensfreude rauben und oft in eine Abwärtsspirale führen.
 
Hilfe annehmen? Schwäche zeigen? Nein danke! Auch Rolf Germann meinte lange, Seelsorge sei allenfalls etwas für Frauen – bis er seine Ehe «an die Wand fuhr». Heute ist er selbst in der Seelsorge und in der Beratung tätig. Seine Botschaft an andere: «Warte nicht zu lange, rede … Probleme kann man lösen!» Aus eigener Erfahrung weiss er, wie wichtig es ist, Hilfe rechtzeitig in Anspruch zu nehmen, um Schlimmeres zu verhindern.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
Nothilfe | Half Page
Anzeige
Mutig und frei | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Ich habe ein echtes Problem!»

Seelsorgerin Doris Bürki brauchte in ihrer Jugendzeit selber Hilfe.

Problem- oder lösungsorientiert?

Es gilt Lösungen zu finden und Veränderungen in Gang zu setzen.
Mehr «Gespräche»
Weltweit gibt es noch eine halbe Million Holocaust-Überlebende
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten