Logo

Debora Müller – muss sich klare Grenzen setzen

Debora Müller  |  (c) ERF Medien
06.08.2017
Sie kennt und respektiert ihre Grenzen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Top of my heart
Thema: Gespräche
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Debora Müller, Lehrerin und Mutter

«Ich bin bei uns in der Kirche sehr aktiv, habe gerne Leute und pflege gerne Beziehungen. In allem die Grenze zu sehen, Prioritäten zu setzen und die Balance zu halten finde ich manchmal sehr schwierig. Das gehört zu meinen grössten Herausforderungen.»

Als Mutter zweier Kinder, Lehrerin und aktive Helferin in der Kirchengemeinde gibt es immer mehr als genug zu tun. Für Debora stellt sich deshalb immer wieder die Frage, wie viel Arbeit das Fass zum Überlaufen bringen würde. Bewusst trifft sie heute Entscheidungen, die es ihr auch häufiger ermöglichen, mit ihrer Familie Abenteuer zu erleben. So haben sie sich zum Beispiel vorgenommen, in den nächsten zehn Jahren entlang des Rheins von der Quelle bis zur Mündung zu wandern. Immer wenn sie vom einem Ausflug wieder nach Hause kommen, wartet ihr hart erkämpftes Traumhaus auf sie, dass sie nach all den Hürden fast aufgegeben hätten.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Ferien am Meer | Medium Rectangle | Kultour
Stapler-Service | Medium Mobile
Event | Event AG | Mobile Rectangle
Anzeige
Family | half page
Anzeige
Paradise has fallen | leaderboard
weiterlesen
Jeder Mensch hat Potenzial und Stärken
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten