Logo

Was bringt mir der Glaube an Gott?

Radio
Life Channel
Ausrichtung auf Gott | (c) 123rf
30.10.2019 25.01.2020
Der reformierte Pfarrer Paul Kleiner macht für uns eine Kosten-Nutzen-Abwägung.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Karl Marx (1818–1883) prägte einst den Satz «Religion ist das Opium des Volkes». Der Glaube sei wie eine Droge, welche von den Problemen des Alltags ablenke. Ist Glaube demnach nur etwas für Verzeifelte, Schwache, Hilfsbedürftige?

«Mein Glaube gibt mir Orientierung im Leben, ich bin nicht allein und ich habe eine Adresse, um Danke zu sagen.»
Paul Kleiner, reformierter Pfarrer

Im Talk macht der reformierte Pfarrer Paul Kleiner eine Kosten-Nutzen-Abwägung, erzählt aus seinem eigenen Leben und führt aus, weshalb die Frage «Was bringt mir der Glaube?» eigentlich die falsche Frage ist.

Paul Kleiner

Dr. Paul Kleiner ist Pfarrer in Pfäffikon ZH. Bis 2017 arbeitete er als Dozent und Rektor am TDS Aarau. Er hat viel Erfahrung in Ausbildung und entdeckt immer noch Neues im faszinierenden Beruf eines Pfarrers. Paul Kleiner liebt das Evangelium von Jesus Christus und die ganz verschiedenen Menschen.

Pfarrer Paul Kleiner | (c) Paul Kleiner

Pfarrer Paul Kleiner | (c) Paul Kleiner

Website: Reformierte Kirche Pfäffikon mit Pfarrer Paul Klein

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Celine Hales | vorher | Mobile Rectangle
Nacht des Glaubens | Mobile Rectangle
Anzeige
zusammen mehr | Half Page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Was bringt der christliche Glaube? – In schwierigen Lebenssituationen

Der Glaube an Gott ist keine Garantie, dass sich unsere Probleme in Luft auflösen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch