Ursula Häberling | (c) privat

Ursula Häberling – Glückliches Leben trotz vieler Tiefschläge

Trotz aller Schwierigkeiten und Stolpersteine sagt Ursula Häberling jedoch voller Überzeugung: «Mein Leben ist perfekt!»
 
Publiziert: 22.10.2019 27.10.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ursula Häberling ist 20 Jahre alt, als sie mit Verdacht auf einen schweren Sonnenstich ins Spital geht. Doch dort stellt der Arzt schnell fest, dass es sich bei den Beschwerden um eine Schwangerschaft handelt – in der 17. Woche.

Diese Schwangerschaft ist ungeplant- und eine Schocknachricht für Ursula Häberling. Denn sie hat sich bereits vor einigen Wochen von ihrem damaligen Partner getrennt. Sie fürchtet sich vor den Reaktionen ihrer Mitmenschen und denkt darüber nach, auszuwandern. Suizidgedanken machen sich in ihr breit.

Doch als sie den Herzschlag ihres Kindes hört, verändert sich etwas in ihr. «Ich spürte die Angst meines Kindes, und in diesem Moment wusste ich, dass ich dieses Leben beschützen werde und alles für mein Kind geben will.» Kurz danach der zweite Schock, beim Ultraschall im Spital stellt die Ärztin fest, dass Ursula Häberling Zwillinge erwartet.

Nur wenig später, 12 Wochen zu früh, kommen die Zwillinge zur Welt. Die Geburt passiert völlig unerwartet und unvorbereitet. «Ich war nur mit einem Etui und einem Schreibblock auf dem Weg zu einem Kurs in Bern, und landete dann in der Frauenklinik.»

Die Kinder verbringen einige Wochen auf der Intensivstation. Doch ein Zwilling hat massivste Hirnblutungen, dessen Maschinen werden abgestellt. Ursula Häberling darf ihr schwaches Kind noch einmal in die Arme nehmen, und 45 Minuten später gibt es den Kampf auf.

«Es kam mir vor, als würde mir das Herz aus dem Leib gerissen.»
Ursula Häberling

So gibt sie alles, damit ihr zweites Töchterchen behütet aufwachsen darf. Sie steht einige Jahre unter enormem Druck. Zudem wird sie von ihrem Partner misshandelt. Durch die schweren Selbstzweifel begeht sie einen Selbsttötungsversuch.

Doch das soll nicht das Ende sein. Ursula Häberling trennt sich von ihrem Partner und rappelt sich nach und nach wieder auf. In dieser Zeit der Heilung lernt sie durch ihren Bruder Gott kennen. Diese neu gefundene Beziehung zu Gott gibt ihr viel Kraft. «Auch in schwierigen Zeiten wusste ich: Gott meint es gut mit uns, auch wenn wir im Moment nichts sehen von diesem Guten.»

Heute ist Ursula Häberling verheiratet und hat aus dieser Ehe drei weitere Kinder. Ihre Kinder sind inzwischen selbst verheiratet. Weitere Schicksalsschläge bleiben nicht aus. Doch voller Überzeugung sagt sie: «Ich lebe ein glückliches Leben und bin Gott dankbar dafür.»

«Auch in schwierigen Zeiten wusste ich: Gott meint es gut mit uns, auch wenn wir im Moment nichts sehen von diesem Guten.»
Ursula Häberling

 

 

"Wer sich um Weisheit bemüht, tut sich selbst einen Gefallen; und wer Einsicht bewahrt, findet das Glück." Spr 19,8

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Integrierte Beiträge
Anzeige
Coaching | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Seminar September | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Coaching | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Joya Schuhe | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Seminar September | Half Page
ProLife | Half Page
Stricker | Half Page
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Weihnachtspäckli | Half Page
Coaching | Half Page
ProLife | Half Page
Seminar September | Half Page
Stricker | Half Page
Anzeige
MLK | Billboard
Sonntag der Verfolgten Christen | Billboard
Themen
Logo
Logo
Logo
Logo