Logo

Tobias Gutmann – Als Künstler um die Welt

Radio
Life Channel
(c) Manuel Rickenbacher
06.11.2018
Der Zürcher Illustrator und Künstler malt den «Klang einer Person».
 
In diesem Beitrag
Format: Talk
Thema: Talk

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

London, Tokio, Dubai: Seine Erfindung bringt ihn um die Welt. Die Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen sind seine Inspiration, Tinte und Feder sein Lebenselexier. Tobias Gutmann ist der Erfinder der Gesichtsmaschine «Face-o-mat» und damit seit 2012 weltweit auf Tour. Stets im Blick: Sein Gegenüber, von Angesicht zu Angesicht. Der verblüffend simple Automat aus Pappkarton hat ein Fenster zum Durchblick. Die Öffnung zeigt ihm das Gesicht seines Gegenübers, das er innert weniger Minuten zu einem einzigartigen Kunstwerk porträtiert.

Der Zürcher Illustrator und Künstler malt den «Klang einer Person», wie er selber sagt. Und widerspiegelt durch die kurze Begegnung zwischen zwei Fremden mit seiner abstrakten Kunst aus Linien und Punkten etwas von der Beziehung und von der Würde, die er einem Menschen gibt.

Im Talk mit Radio Life Channel erzählt Tobias Gutmann von seiner Reise als visueller Künstler um die Welt und von seiner Suche nach Sinn und Wahrheit.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Half Page
Anzeige
Zypern 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Face-o-mat – Porträts rund um die Welt

Tobias Gutmann malt Gesichter, denen er 3 Minuten in die Augen schaut.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch