Logo

Schweigen brechen

Radio
Life Channel
In einem Beratungsgespräch | (c) Cottonbro/Pexels
02.11.2021 07.11.2021
Wie Reden bei der Bewältigung von Problemen und Konflikten hilft.
 
In diesem Beitrag
Format: Talk
Thema: Talk

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Schmerz, Unzulänglichkeiten und Peinlichkeiten – über diese Dinge reden wir höchst ungern. Stattdessen kehren wir sie unter den Teppich, verdrängen, tabuisieren und hüllen uns in Schweigen.

Rolf Germann ist erfahrener Seelsorger, Coach und Supervisor. Er erachtet Schweigen nicht als eine sinnvolle Strategie. Reden sei wichtig zur Bewältigung, hält er fest.

Im Talk führt er aus, inwiefern Reden auch damit zu tun hat, dass wir unsere eigene Identität finden und anerkennen. Er gibt Tipps, wie es gelingt, das Schweigen zu brechen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Joel Goldenberger | Half Page | Vorher
Anzeige
Könige & Priester | Leaderboard
Mehr zum Thema

Life Channel Magazin zu Schweigen

Schweigen als Hindernis und als Wohltat

KZ – Betroffene brechen ihr Schweigen

Shlomo Graber überlebte drei Konzentrationslager.

Lilian Studer – Doppelbürgerin, Politikerin, Brückenbauerin

Seit 2019 Nationalrätin, seit 2021 EVP-Präsidentin
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch