Logo

Frauen in Leiterschaft

Radio
Life Channel
Pastorin einer Kirche in Waterford, Virginia, USA | (c) Diane Helentjaris/Unsplash
09.03.2020
Frauen sind in der Leitung von Freikirchen nach wie vor untervertreten. Warum?
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Talk
Thema: Talk
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Dies, obwohl viele Kirchen sich einen grösseren Anteil an Leiterinnen, Pastorinnen und weiblichen Vorstandsmitgliedern wünschten.

Woran liegt das? Wo sind die Frauen? Woran scheitern sie? Wer oder was steht ihnen im Weg? Und wie könnte man sie ermutigen?

Zwei Frauen, die sich konkret für Frauen in Leiterschaft einsetzen, stellen sich diesen Fragen und suchen nach Lösungen. Es sind:

  • Sabine Fürbringer | Psychologin, Bereichsleiterin Campus WE, Autorin, Referentin
  • Susanna Aerne | Therapeutin, Initiantin HerStory.ch, Bereichsleiterin Freundschaft+Ehe des Schweizerischen Weissen Kreuzes, Referentin, Autorin

 

Susanna Aerne und Sabine Fürbringer

Gäste in der Sendung: Susanna Aerne und Sabine Fürbringer | (c) ERF Medien

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Nordostindien | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wo sind die Frauen für Leitungspositionen?

Frauen sind in der Leitung von Freikirchen nach wie vor untervertreten.

Wie Veränderung gelingt

Ein Gespräch mit der Psychologin Sabine Fürbringer

Porträt: Sabine Fürbringer – Familienfrau mit Leben an vielen Schauplätzen

Sabine Fürbringer ist Buchautorin und Redaktorin bei einer Zeitschrift
Mehr «Talk»
Praktische Tipps für das gelassene Lernen fürs Leben
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten