Logo

Der Suizid meiner besten Freundin

Radio
Life Channel
Sabrina Müller ist nachdenklich | (c) ERF Medien
20.01.2020
Der Trauerprozess von Sabrina Müller dauert beinahe zehn Jahre.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Talk
Thema: Talk
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Gott, ist das wahr? Wie konntest du das zulassen?» Ausgerechnet in ihren Flitterwochen erfährt Sabrina Müller, dass ihre beste Freundin Suizid beging. Sie ist geschockt, traurig, wütend. Vor der Abreise hatte ihr ihre Freundin hoch und heilig versprochen, dass sie sich nichts antun würde.

Mit der Traurigkeit über den Verlust ihrer Freundin und dem psychischen Schmerz weiterzuleben scheint Müller unmöglich. Sie hatten doch noch so viele gemeinsame Pläne. «Ich hasste mich dafür, dass Angelika sich das Leben genommen hatte. Warum noch existieren, wenn ein Teil des Lebensinhalts fehlt und dazu noch Schuld, Scham, Stigmatisierung, Isolation und ein tiefes Gefühl der Verlassenheit kommen?»

Der Trauerprozess von Sabrina Müller dauert beinahe zehn Jahre. Nun spricht die reformierte Pfarrerin und Praktische Theologin im Talk darüber, was ihr in dieser schweren Zeit geholfen hat und wie sie langsam wieder zurück in ein verändertes Leben fand.

Sabrina Müller - Kurzbiographie

  • Seit Februar 2019 Theologische Geschäftsführerin des Zentrums für Kirchenentwicklung
  • Seit Oktober 2015 Habilitation UZH zu: Religiöse Erfahrung und ihre lebensgestaltende Kraft Qualitative und hermeneutische Zugänge zu einem praktisch-theologischen Grundbegriff
  • 2016 – 2018  Certificate of Advances Studies (CAS) in Hochschuldidaktik: "Wissenschaftliches Lehren" und "Forschendes Lernen"
  • 2010-2015 Promotion in Praktischer Theologie an der UZH zu: Fresh Expressions of Church, Ekklesiologische Beobachtungen und Interpretationen einer neuen kirchlichen Bewegung

2009-2015: Pfarrerin in der ref. Kirche Bäretswil

Quelle: Theologische Fakultät - Zentrum für Kirchenentwicklung

 

Theologin Sabrina Müller | (c) Sabrina Müller privat

Theologin Sabrina Müller | (c) Sabrina Müller privat

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Frauen Impuls Tag | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Suizid – eine Betroffene erzählt

Sabrina Müller musste den Tod ihrer engsten Freundin verarbeiten.

Suizid! Warum wolltest du nicht leben?

Theologin Sabrina Müller schreibt offen über Zweifel und Fragen.

Suizid – Das darf nicht wahr sein

Theologin Sabrina Müller schreibt offen über Zweifel und Fragen.
Mehr «Talk»
Wie gelingt es, in Frieden mit Gott, mit mir selbst, mit den Autoritäten, aber auch mit Fremden und Andersdenkenden zu leben?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten