Logo

Christa und Zedek Zemdekun – Leben für die Strassenkinder Äthiopiens

Das Ehepaar erzählt aus 30 Jahren Pionierarbeit und aus ihrem Leben in Äthiopien zwischen sozialer Ungerechtigkeit und erfrischender Hoffnung.
Christa und Zedek Zemdekun | (c) Emmanuel Home
24.02.2019
Das Ehepaar erzählt aus 30 Jahren Pionierarbeit und aus ihrem Leben in Äthiopien zwischen sozialer Ungerechtigkeit und erfrischender Hoffnung.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Talk
Thema: Talk
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit über 30 Jahren schlägt das Herz von Christa und Zedek Zemdekun für Strassenkinder in Äthiopien. 1988 gründete das äthiopisch-schweizerische Ehepaar das Hilfswerk «Emmanuel Home». So bekamen in den vergangenen Jahrzehnten hunderte von heimat- und mittellosen Strassenkindern und Jugendlichen neue Hoffnung, praktische Hilfe im Alltag, ein Zuhause und eine Ausbildung.

 

«Ich hatte zwar kein Geld – aber Zeit. Und so habe ich mit den Strassenkinder Äthiopiens einfach tagelang Fussball gespielt.»
Zedek Zemdekun

Im Talk erzählt das Ehepaar Zemdekun aus 30 Jahren Pionierarbeit und aus ihrem Leben in Äthiopien zwischen sozialer Ungerechtigkeit und erfrischender Hoffnung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Sardinien | medium rectangle
Joyce | medium rectangle
Movo | medium rectangle
Family | medium rectangle
Ferien am Meer | Medium Rectangle | Kultour
Stapler-Service | Medium Mobile
Event | Event AG | Mobile Rectangle
Anzeige
Movo | half page
Anzeige
Artists | leaderboard
weiterlesen
Er ist 50 Jahre alt und hat viele seiner Hirnzellen «weggekokst und weggekifft». Nun will er endlich seinen ersten Lehrabschluss machen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten