Logo

Weniger ist das neue Viel

Einfach eingerichtetes Wohnzimmer  |  (c) 123rf
30.12.2017
Der Trend, sich auf Wesentliches zu konzentrieren
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mehr wollen, mehr besitzen, mehr erleben. Das Verlangen nach Superlativen bestimmte lange Zeit unsere Gesellschaft. Jetzt zeigt sich ein neuer Trend: Reduzieren und Minimieren. Immer mehr Menschen merken, dass weniger zu haben nicht unbedingt Verzicht bedeutet.
 
«Der Mensch braucht nicht viel, um zufrieden und glücklich zu sein», davon sind viele überzeugt, die dem Materialismus den Rücken kehren. Dorothee und Jonas Dätwyler setzen diese Überzeugung radikal um und verkaufen im Mai 2017 ihr gesamtes Hab und Gut. Seither wohnen sie mit ihren zwei Kindern in einem lediglich neun Meter langen Wohnwagen.

Der Trend, sich auf Wesentliches zu konzentrieren, lässt sich auch im Konsumverhalten feststellen. Für Martin und Nina Benz hat es konkret bedeutet, ein Jahr lang nur Dinge für den täglichen Bedarf zu kaufen. Die dadurch gewonnene Zeit wollten sie bewusst in Beziehungen investieren.
 
Aber nicht nur Besitz lässt sich herunterbrechen. Geschäftsmann Daniele Tartoni lebt ein Leben auf der Überholspur. Doch der Familienvater merkt, dass er nicht mehr lange so weitermachen kann. Er entscheidet sich, sein Leben zu ändern und startet eine neue Karriere. Er beginnt «Theologie und Mission» zu studieren.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Mein Verein fürs Leben | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Philipp Hadorn | Mobile Rectangle
Bibel Energy | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Anzeige
Half Page | Spenden | Frieden
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Gäste»
Von einem tragischen Ereignis und einem Baby zu Weihnachten
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten