Logo

Was ist schon normal?

Besonders  |  (c) 123rf
30.01.2016
Von aussergewöhnlichen Menschen
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Für Claude Strübi schien es «normal» zu sein, ausserhalb des Schulunterrichts nichts zu lernen. Seine Noten sind hervorragend. Während den Schulstunden langweilt er sich, für die Lehrpersonen ist er anstrengend. Häufig muss er vor die Türe. An Hochbegabung denkt damals niemand. Es war das Jahr 1980. Claude Strübi absolviert das KV, wird Betriebsökonom HWV – alles mit dem kleinstmöglichen Aufwand. Er hat Mühe Beziehungen zu leben. Dann beginnt er seine Vorliebe für Mathematik und Informatik zu entdecken.
 
Dr. Guido Köhler ist plastischer Chirurg. In seiner Praxis in Tübingen verhilft er vielen Menschen zu einem schöneren Aussehen. Dr. Köhler kennt jedoch nicht nur diese Seite seines Berufs. Einmal im Jahr operiert er auf dem Spitalschiff «Africa Mercy» die Ärmsten der Armen.

Familie Schwörer reist seit 13 Jahren mit ihrem Segelschiff um die Welt und hat dabei 70 000 Seemeilen zurückgelegt. Rund 90 000 Schüler in hundert Ländern haben sie besucht und die Kinder und Jugendlichen zum achtsamen Umgang mit der Natur inspiriert. Selber haben sie mittlerweile fünf Kinder, mit denen sie auf engstem Raum zusammenleben.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Lynda Randle | leaderboard
Vertiefende Beiträge

Was ist Wahrheit?

Die Frage ist aktueller denn je.

Zoom: Was ist geistlicher Missbrauch?

Spirituelle Bedürfnisse werden ausgenutzt

Heute ist morgen schon gestern

Im Jetzt zu leben ist mehr als ein philosophisches Gedankenspiel.
Mehr «Gäste»
Hinter der Werkstätte «Liechtblick» stehen zwei besondere Menschen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten